Gratis bloggen bei
myblog.de



Walken

Gestern bin ich fast ne Stunde lang gewalkt. Ich fand das immer sehr doof, so in einem schnellen Tempo spazieren gehen. Aber es geht halt nicht anders, wenn man in einem bestimmten Pulsbereich bleiben will.
Die erste Zeit als ich das gemacht habe, bin ich ja immer auf dem Laufband in der Garage geblieben. Das ist im Grunde auch besser als draussen zu gehen. Auf dem Laufband stellt man sich einmal die Geschwindigkeit ein und dem der Puls in Ordnung ist, und dann gehts. Aber es ist auch unendlich langweilig. Draussen sieht man wenigstens was. Und man hat an Punkten in der Gegend einen kleinen Anhaltspunkt wie weit noch. Nachteil hier, man wird halt nass wenn es regnet.
Egal, wenigstens hat mich das Walken gestern einen Kilo gekostet. Das war schon mal super.

 

1.10.08 11:18

Letzte Einträge: schon wieder fast ein halbes Jahr später

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung